Glückwünsche zum Feiertag

Impressum

 

 




Das Vesakh- oder Wesak-Fest ist das wichtigste Fest im Theravada-Buddhismus.

Vor allem in Sri Lanka, Burma und Thailand wird gefeiert. Das Fest erinnert an die wichtigsten Stationen Buddhas. Im südlichen Buddhismus (Hinayana und Theravada) wird an diesem Tag der Geburt, der Erleuchtung und der "Verlöschung" Buddhas gedacht.

 




 

 

Die Nacht der Erleuchtung - Wesakfest im Buddhistischen Zentrum Essen






Die Nacht brach herein und Buddha vertiefte sich immer mehr in Meditation. Wieder erschien der Reporter und verkündete, dass Buddha nun kurz vor der Erleuchtung stehe. Der Morgenstern erschien und um diese Zeit erlangte Buddha die vollkommene Erleuchtung. Aus den Tiefen des Himmels erschallte der Chor und sang: "Oh, happy day" und alle Wesen von Fern und Nah stimmten mit in den Gesang ein. Was für ein Fest!!!

Bei einem festlichen Büffet trafen sich dann Maras Horden, Maras Töchter und alle anderen, um diesen schönen Tag ausklingen zu lassen.

Das Buddhistische Zentrum Essen gehört den "Freunden des Westlichen Buddhistischen Ordens" (FWBO) an und existiert seit 1988. Im Zentrum finden regelmäßig Meditations- und Yogaübungen, Vorträge und buddhistische Feiern statt.

Weitere Informationen zum Buddhistischen Zentrum Essen