Glückwünsche zum Feiertag

Impressum


Das Opferfest beginnt am 10. Tag im islamischen Monat "Dhu`l-Hidjdja,

dem letzten Monat im islamischen Jahr, und dauert 3, bei türkischen Muslimen auch 4 Tage. Es bildet den Höhepunkt der großen Wallfahrt nach Mekka, dem Hadjdj (auch Hadjj, Hadsch)

 

 


 

 




Das Zuckerfest, auch Fest des Fastenbrechens genannt, stellt den Abschluss des Fastenmonats Ramadan dar. Da diese beiden Festlichkeiten in ihrer Bedeutung in Zusammenhang zu sehen sind, finden wir es wichtig, uns zuerst mit dem Ramadan zu beschäftigen






 

 

Das Zuckerfest




Nach Ende der drei Festtage schließen sich in der Regel fünf weitere Fastentage an. Sie zu achten, gilt als Zeichen besonderer Frömmigkeit. Muslime, die während des Ramadans z.B. aufgrund einer Reise oder von Krankheit das Fasten unterbrechen mussten oder erst gar nicht damit beginnen konnten, haben in dieser Zeit das Fasten nachzuholen:

"Und wer krank ist oder sich auf einer Reise befindet, soll eine Anzahl anderer Tage [fasten]" (Koran: Sure 2, 184).

Der Fastenmonat Ramadan beginnt in diesem Jahr am 24. September. Das Fest des Fastenbrechens wird am 23. Oktober begangen.


Empfehlungen zum Weiterstöbern:
REMID (Hg.): Religionen feiern, 1997

Informationen rund um das Ramadanfest

Informationen zum Islam und seinen Feiertagen

Informationsplattform Religion

Große Quizsammlung