Rückkehrprojekt


Das Projekt ist auf der Grundlage der Prämisse entwickelt worden, dass die Integration auf dem Arbeitsmarkt eine wesentliche Voraussetzung für eine soziale Integration darstellt. Das gilt nicht nur in Europa, sondern auch in den Herkunftsländern der Flüchtlinge.

Die Maßnahme ist darauf ausgerichtet, den Flüchtlingen eine schnelle Wiedereingliederung in das berufliche und soziale Leben nach ihrer Rückkehr zu ermöglichen. Der Zugang zum Arbeitsmarkt ist hierbei eine Voraussetzung für eine soziale Integration der Zielgruppe.

Den Flüchtlingen werden Teilqualifikationen in Berufsbereichen angeboten, die in ihrem Heimatland als zukunftsträchtig zu bezeichnen sind und auf die Gegebenheiten und Bedürfnisse in den Herkunftsländern abgestimmt sind.

Link: http://www.via-bund.de/Back/