Sie sind hier: Die Agentur > Die Akteure

Die Akteure

 

Dirk Kolo
Betriebswirtschaftliche Beratung, Personal- und Organisationsentwicklung

Profil:
- Studium der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten
- Personalwirtschft./Unternehmensführung, Abschluss Dipl.-Ökonom
- Studium der Erwachsenenbildung mit Abschluss Master of Arts M.A.
- Ausbildung zum Moderator und Trainer nach Metaplan-Methode™

Berufliche Erfahrungen:
-Fachlich organisatorisch und verantwortliche Leitung von Profit-Centern in Bildungs- und  Qualifizierungsunternehmen
-Koordinierung überbetrieblicher und betrieblicher z.B. zum Speditionskaufmann/-frau, in  Kooperation mit der Stadt Duisburg
-Projektleitung EU-Bildungs-Projekt VALNET in Zusammenarbeit mit der Universität Lille  Frankreich) und mittelständischen Unternehmen wie der DSK und der RAG Bildung, SMS  DEMAG, ThyssenKrupp und der Fundacion Mineras in Spanien (Themenschwerpunkte:  Outplacement und Qualifizierung von Führungskräften, Change Management in KMU)
-Projektentwicklungen zu Bildungs- und Beratungsprojekten wie „Interkulturelle Mediation und  Diversity Management“ in Zusammenarbeit mit den Projektträgern
-Konzeption und Durchführung von berufsbegleitenden Weiterbildungen nach dem  Berufsbildungsgesetz
-Durchführung von Bildungsbedarfsanalysen für große, konzerngebundene und  mittelständische Unternehmen
-Arbeitsvermittlung für Beschäftigungsgesellschaften
-Konzeptgestaltung für mittelständische Unternehmen bei Definition, Konzeption und  Implementation von Personalkonzepten zur Ausrichtung auf zukünftige Herausforderungen wie  der demografischen Entwicklung
-Coaching von mittleren Führungskräften zur Umsetzung von Reorganisationsmaßnahmen,  speziell bei der Ausrichtung auf Kundenorientierung und zur Straffung der betrieblichen  Effizienzgestaltung
-Design, Entwicklung und Vermarktung von firmenspezifischen Seminaren
-Stetige Tätigkeit als Moderator und Trainer und Dozent, Durchführung von über 500 Seminaren  und Training in den Themenfeldern rund um Diversity Management.



Eva Glaum
Kompetenz-Coaching und Unternehmensberatung

Profil:
- Studium der Wirtschafts- u. Sozialwissenschaften (Carl-v.-Ossietzky-Universität Oldenburg)    Schwerpunkte u.a.: Moderation offener Planungsprozesse, Mediation in Planungsverfahren
- Ausbildung Personal-Management (Fortbildungsakademie der Wirtschaft, Köln)
   Schwerpunkte: Personalentwicklung und betriebliche Reorganisationsprozesse
- Weiterbildungen für Coaching, Stressmanagement u.a.
- Tätigkeiten u.a. als Geschäftsführerin kleiner Betriebe, als Dozentin und Seminarleiterin
- seit 1996 selbständige Unternehmensberaterin und Coach
- Beratungsarbeit für die EU-Projekte "Diversity Management und Interkulturelle Bildung" sowie   „Interkulturelles betriebliches Age- und Gesundheits-Manangement für KMU“

Leistungsangebote:
- Coaching für Führungskräfte und Teams, Teamentwicklung
- Beratung in betrieblichen Konfliktfällen und Training von Konfliktmanagement
- Konzeption und Moderation von betrieblichen Veränderungsprozessen in Klein-
   und Mittelbetrieben
- Zukunftsfähige Organisationsentwicklung, speziell in Bezug auf eine vielfältigere und älter    werdende Belegschaft
- Nachhaltige Personalentwicklung, Age Diversity Management und Entwicklung von
   heterogenen Teams (im Hinblick auf unterschiedliche Kultur und Herkunft, verschiedene    Alters- und Erfahrungsstufen)
- Bedarfserhebung und der Konzeption angemessener Diversity-Maßnahmen und Entwicklung    von Strategien zur Umsetzung im Unternehmen



Günther Hecker
HSC – Hecker & Schütte Projektconsulting

Profil:
Die Firma HSC-Projektconsulting GmbH berät seit 10 Jahren die verschiedensten Projekte in unterschiedlichen gesellschaftlichen Strukturen. Dabei sind wirtschaftliche, humanistische und kulturelle Problemstellungen zu lösen. Die Kernkompetenz für das vorliegende Projekt bringt der Geschäftsführer ein durch seine langjährige Tätigkeit im Bereich der strukturellen und institutionellen Integration von Migrations-Themen.


Lebensart-Reisen
Beratung mittelständischer Unternehmen zur Potenzialentwicklung im Bereich Age- und Gesundheitsmanagement.

Profil:
Die Firma Lebensart-Reisen - aktiv in der Natur- organisiert und leitet seit über 19 Jahren Outdoor - Events und Touren für vorwiegend mittelständische Betriebe und Gruppen am Niederrhein.

Die meisten dieser Events sind gesundheitsbezogen, das heißt, die aktive Bewegung in der Natur steht im Vordergrund.

Dabei hat sich der folgende, ganzheitliche Ansatz bewährt:
-Stressabbau durch intensiven Kontakt mit der Natur in entspannter Atmosphäre
-Das gemeinsame Er- und Durchleben der Events in der Gruppe
-Herz-Kreislauf-Training durch moderate Ausdauersportarten wie Radfahren, Wanderungen,  Paddeltouren, Kanadierfahrten und vieles mehr.
-Verbesserung der Atmung, der Muskulatur und Koordination bei Events wie Bogenschießen,  Klettern im Hochseilgarten, Wasserski, etc
-Events zum Thema gesunde Ernährung und Genuss mit einleitender Beratung
-Events zum Thema Teamlernen und Teamentwicklung Dabei blickt Lebensart-Reisen nicht  nur auf viele Jahre Erfahrung zurück sondern auch auf weit über 1000 Gruppen und  Belegschaften, die gemeinsam mit Lebensart ihren Aktiv-Tag gestaltet haben.


Der Pool
Kompetenz auf Abruf

Darüber hinaus steht ein umfangreicher Pool von Referenten/innen und Dozenten/innen zur Verfügung, die auf die unterschiedlichen Aspekte des Diversity-Management spezialisiert sind. Sie kommen bei unseren Qualifizierungs-, Trainings- und Coachingmaßnahmen zum Einsatz oder können auch auf Wunsch für Ihre eigenen Weiterbildungsmaßnahmen vermittelt werden.

Seite empfehlen Bookmark setzen Drucken Übersetzen


  Info-Kasten

Termine

Im Wintersemster 2014/15 startet an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel der weiterbildende Masterstudiengang \"Management von Diversity, Gleichstellung und Antidiskriminierung\". Mehr Informationen [HIER]

Am 3. Juni 2014 findet der 2. Deutsche Diversity-Tag statt. Vom Workshop über einen Flash-Mob bis hin zum "Tag der offenen Tür" ist alles möglich. Näheres hier: [HIER]

Die "Charta der Vielfalt" hat eine Broschüre mit Trends, Empfehlungen und Instrumenten zu Diversity Management herauszugeben, die speziell für kleine und mittlere Unternehmen gedacht ist. "Diversity Management – Mehrwert für den Mittelstand" heißt die neue Publikation, die auch gerne in größerer Stückzahl kostenlos bestellt werden kann. Download hier: [HIER]

Konferenz DIVERSITY 2013 mit DIVERSITY Slam
am 28./29.11.2013 in Berlin
Näheres hier:
DIVERSITY Slam

1. Deutscher Diversity-Tag: 11.06.2013
Der Verein „Charta der Vielfalt e.V.“ richtet 11.06.13 den 1. Deutschen Diversity-Tag aus und präsentiert einem breiten Publikum zukunftsweisende Diversity-Ansätze. Alle Unternehmen und Institutionen, die Vielfalt zeigen wollen, sind zum Mitmachen aufgerufen.
Diversity Tag

Die Unternehmensberatung Roland Berger veröffentlichte in 2012 die Studie " "Diversity & Inclusion - eine betriebswirtschaftliche Investition". Download [ hier ]

DGB und Friedrich-Ebert-Stiftung laden ein zum Gesprächskreis:
"VIELFALT TUT GUT! Gesundheit und Pflege in der Einwanderungs-
gesellschaft
"
28.11.12 in Berlin * Infos hier: 0228/883-8307>
"Deutscher Diversity-Preis:"
Die Ausschreibung für den Deutschen Diversity Preis 2013 beginnt am 2. November 2012
Diversity Preis 2013

Der Begriff Diversity, der meist mit »Diversität«, »Vielheit« »Heterogenität«, des Weiteren mit »Verschiedenartigkeit der Belegschaft« oder in leicht po-
sitiver Konnotation mit »Vielfalt« übersetzt wird, ist vielschichtig und facettenreich. Die aktuelle Diskussion bewegt sich zwi-
schen den Polen der Gleich-
stellungspolitik einerseits und einer proaktiven Wettbewerbs-
orientierung andererseits.
wikipedia