Sie sind hier: Startseite > VIA - Der Verband

VIA - Der Verband

 

Verband für Interkulturelle Arbeit Vielfalt, Zuwanderung, Wandel, interkulturelle Kompetenz..., dies sind Schlagworte aus den originären Arbeitsfeldern unseres Verbandes.

Seit 1979 fördert und vernetzt VIA - der "Verband für Interkulturelle Arbeit" - die Arbeit seiner Mitgliedsgruppen in ganz Deutschland und tritt mit ihnen zusammen für die gesellschaftliche Integration von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und Kultur ein.

Herz und Basis des Verbandes sind die über 100 Mitgliedsgruppen, die z.T. seit über 40 Jahren in ihren Stadtteilen verankert und fester Bestandteil der multikulturellen Arbeit ihrer Kommune sind. Sie sind Partner für Projekte und bieten ein großes Reservoir an multikulturellem Knowhow.

Diversity Management ist ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt für uns, der in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird. Viele reden über Diversity Management - auf Tagungen, in Publikationen, in Diskussionsrunden.

Wir handeln:
• Von Mitte 2009 bis Mitte 2012 lief unser EU-gefördertes XENOS-Projekt "Diversity Management und Interkulturelle Bildung - Förderung von interkultureller Kompetenz in kleinen und mittleren Betrieben". Es unterstützte Unternehmen dabei, sich auf den gesellschaftlichen Wandel einzustellen und das große Potential der neuen Vielfalt zu erkennen und für sich zu nutzen.

• Im Verlauf des Projekts entstand DIVERSIS, die "VIA-Diversity-Management-Agentur" , die über einen Referenten/innen-Pool mit vielerlei verschiedenen Kompetenzen verfügt und neben deren Vermittlung auch selbst Beratung und Qualifizierungsmaßnahmen für Unternehmen und Behörden anbietet.

• Seit Mitte Juni 2012 läuft im Rahmen der zweiten Xenos-Runde unser Projekt "Interkulturelles betriebliches Age-/Gesundheitsmanagement in Klein- und Mittelbetrieben", das unmittelbar auf den Erkenntnissen des Vorläuferprojekts aufsetzt. Betriebe, die sich im Rahmen eines Diversity-Management-Ansatzes besonders für die Themen Alter und Gesundheit interessieren, können kostenneutral partizipieren.

>>> Weiteres zu VIA: http://www.via-bund.de


* Sie suchen kompetente Referenten/innen aus unserem Pool
* Sie interessieren sich für eine Qualifizierungsmaßnahme aus dem weiten Feld des "Diversity
Management"
* Sie wünschen zunächst eine Beratung und einen Überblick, was mit "Diversity Management"
überhaupt genau gemeint ist und ob dies interessant für Ihren Betrieb / Ihre Behörde / Ihre
Einrichtung ist. >>> nehmen Sie bitte Kontakt  zu uns auf.





Seite empfehlen Bookmark setzen Drucken Übersetzen


  Info-Kasten

Termine

Im Wintersemster 2014/15 startet an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel der weiterbildende Masterstudiengang \"Management von Diversity, Gleichstellung und Antidiskriminierung\". Mehr Informationen [HIER]

Am 3. Juni 2014 findet der 2. Deutsche Diversity-Tag statt. Vom Workshop über einen Flash-Mob bis hin zum "Tag der offenen Tür" ist alles möglich. Näheres hier: [HIER]

Die "Charta der Vielfalt" hat eine Broschüre mit Trends, Empfehlungen und Instrumenten zu Diversity Management herauszugeben, die speziell für kleine und mittlere Unternehmen gedacht ist. "Diversity Management – Mehrwert für den Mittelstand" heißt die neue Publikation, die auch gerne in größerer Stückzahl kostenlos bestellt werden kann. Download hier: [HIER]

Konferenz DIVERSITY 2013 mit DIVERSITY Slam
am 28./29.11.2013 in Berlin
Näheres hier:
DIVERSITY Slam

1. Deutscher Diversity-Tag: 11.06.2013
Der Verein „Charta der Vielfalt e.V.“ richtet 11.06.13 den 1. Deutschen Diversity-Tag aus und präsentiert einem breiten Publikum zukunftsweisende Diversity-Ansätze. Alle Unternehmen und Institutionen, die Vielfalt zeigen wollen, sind zum Mitmachen aufgerufen.
Diversity Tag

Die Unternehmensberatung Roland Berger veröffentlichte in 2012 die Studie " "Diversity & Inclusion - eine betriebswirtschaftliche Investition". Download [ hier ]

DGB und Friedrich-Ebert-Stiftung laden ein zum Gesprächskreis:
"VIELFALT TUT GUT! Gesundheit und Pflege in der Einwanderungs-
gesellschaft
"
28.11.12 in Berlin * Infos hier: 0228/883-8307>
"Deutscher Diversity-Preis:"
Die Ausschreibung für den Deutschen Diversity Preis 2013 beginnt am 2. November 2012
Diversity Preis 2013

Der Begriff Diversity, der meist mit »Diversität«, »Vielheit« »Heterogenität«, des Weiteren mit »Verschiedenartigkeit der Belegschaft« oder in leicht po-
sitiver Konnotation mit »Vielfalt« übersetzt wird, ist vielschichtig und facettenreich. Die aktuelle Diskussion bewegt sich zwi-
schen den Polen der Gleich-
stellungspolitik einerseits und einer proaktiven Wettbewerbs-
orientierung andererseits.
wikipedia